Home

Staatsarchiv leipzig bestände

Leipzig Jobs auf einen Blick - Finde deinen neuen Job

  1. Aktuelle Jobs aus der Region. Hier tagesaktuelle Stellenangebote finden
  2. Staatsarchiv Leipzig Umfang (nur lfm) 54,03: Gliederung Inhalt Geschichte Einleitung Findmittel Überwog vor 1945 im Bestand noch die große Gruppe der Familienzeitschriften, so lag nach 1967 der Schwerpunkt eindeutig auf Stammtafeln und Familiengeschichten. Das ursprünglich angelegte Verzeichnis der A-Stücke in Buchform konnte nicht über den 2. Weltkrieg gerettet werden. Zugangsbücher.
  3. Archivbestände und Findmittel - Stadtarchiv Leipzig Hinweise für die Benutzung des Stadtarchivs Leipzig. Unsere komplette Bestandsübersicht mit der ausführlichen Darstellung unserer Bestände, die auch den Umfang und die zeitliche Erstreckung sowie die wichtigsten Informationen zum Inhalt umfasst, können Sie als PDF-Datei ansehen oder herunterladen
  4. Wichtige Bestände aus der Zeit vor 1831 kamen erst nach 1918 ins Hauptstaatsarchiv, insbesondere die Akten und Plankammern der ehemaligen Hofbehörden. Zwischen 1960 und 1970 gaben das Landeshauptarchiv Magdeburg und das Zentrale Staatarchiv der DDR, Abteilung Merseburg, zahlreiche Archivalien sächsischer Zentralbehörden nach Dresden zurück

Das Sächsische Staatsarchiv ist eine obere besondere Staatsbehörde und das zuständige Archiv für Gerichte, Behörden und sonstige öffentliche Stellen des Freistaates Sachsen. Wir erhalten das Archivgut und machen es zugänglich Geschichte der Familiengeschichtlichen Sammlungen des Reichssippenamtes, Teil Kirchenbücher Im Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig, Referat 33, Deutsche Zentralstelle für Genealogie/Sonderbestände befinden sich heute im Bestand 21962 Familiengeschichtliche Sammlungen des Reichssippenamtes, Kirchenbücher, insgesamt ca. 16.500 Mikrofilme von Kirchenbuch- und.

04328 Leipzig Telefon: 0341-255-5514 (Benutzersaal) 0341-255-5500 (zentrale Einwahl) E-Mail: poststelle-l@sta.smi.sachsen.de. Öffnungszeiten Mo, Mi 8.30 - 18.00 Uhr Di, Do 8.30 - 16.00 Uhr Fr geschlossen Kirchenbuchbestände und jüdische Personenstandsunterlagen. Das Referat 33 Deutsche Zentralstelle für Genealogie / Sonderbestände im Staatsarchiv Leipzig ist u. a. für die. Das Staatsarchiv Leipzig ist Abteilung 3 des Sächsischen Staatsarchivs. Es ist zuständig für die Archivierung von Unterlagen der Behörden, Gerichte und sonstigen öffentlichen Stellen im ehemaligen Direktionsbezirk Leipzig und ihrer Rechts- und Funktionsvorgänger. Das Staatsarchiv Leipzig gliedert sich in drei Referate

Das Stadtarchiv Leipzig hat seine Bestände wie die meisten öffentlichen Archive nach der Zuständigkeit ehemaliger Verwaltungsbereiche geordnet

Beständeübersicht - sachsen

Stadtarchiv Leipzig unter Auflagen wieder geöffnet. Das Stadtarchiv hat nach vorheriger schriftlicher (E-Mail: stadtarchiv@leipzig.de) oder telefonischer (0341 123-3810) Anmeldung beim Benutzerdienst wieder zu den regulären Servicezeiten geöffnet. Um die Gesundheit der Benutzerinnen und Benutzer zu schützen, bitten wir Sie, den Mindestabstand von 1,50 Metern zu wahren und eine Mund-Nasen. Eine online-Recherche nach Beständen und Findmitteln erfolgt daher über die einschlägige Website des Sächsischen Staatsarchivs . Einzelne Bestände (in Auswahl): 21936 Ahnenlistensammlung, siehe dazu u. a. Weiss, Volkmar: Fränkische Ahnenlisten in der Deutschen Zentralstelle für Genealogie in Leipzig, in: Blätter für fränkische Familienkunde, Bd. 16, 1993, S. 55-66 21941 Deutsche.

Archivbestände und Findmittel - Stadt Leipzig

Die Ausbildung im Sächsischen Staatsarchiv erfolgt im Staatsarchiv Leipzig. Sie dauert drei Jahre. Zwei Drittel der Ausbildungszeit werden im Ausbildungsarchiv, ein Drittel im Blockunterricht von zwei bis vier Wochen an der Gutenbergschule Leipzig absolviert. Zum Webauftritt der Gutenbergschule Leipzig; Grundlage für die Ausbildung ist die Ausbildungsverordnung vom 3. Juni 1998, die den. Das Staatsarchiv in Leipzig wurde 1954 gegründet; seit 2005 ist es eine Abteilung des Sächsischen Staatsarchivs mit Hauptsitz in Dresden. Zu den in Leipzig aufbewahrten Archivalien gehören auch die Bestände der ehemaligen Deutschen Zentralstelle für Genealogie (DZfG), darunter die familiengeschichtlichen Sammlungen des Reichssippenamtes, die Ahnenstammkartei des Deutschen Volkes (ASTAKA.

Dagegen führte die Existenz eines mit Sachsen-Gotha gemeinsamen Staatsministeriums innerhalb der in Personalunion verbundenen Herzogtümer Sachsen-Coburg und Gotha (1826-1918) dazu, dass Coburg betreffende Überlieferung (zum Beispiel die Personalakten der Staatsbeamten seit 1858) im Thüringischen Staatsarchiv Gotha liegt, weil die betreffenden Akten bei der dortigen Ministerialabteilung. Bedeutender Bestand zur Landesgeschichte kann neu entdeckt werden Die neue Ausgabe ist erschienen. mehr . Projekte und digitale Angebote. Staatliches Bauhaus Weimar Online-Findbuch mit digitalisierten Archivalien mehr; Plakatsammlung des Staatsarchivs Altenburg Digitalisierter Bestand mit über 1.350 Plakaten mehr; Theaterzettel Theater und Musik in Weimar 1754-1990 mehr; Reformationsportal. Die Deutsche Zentralstelle für Genealogie (DZfG) in Leipzig ist eine dem Staatsarchiv Leipzig als Referat 33 eingegliederte Einrichtung des Sächsischen Staatsarchivs und hat die Aufgabe, aus dem gesamten deutschen Sprachraum personen- und familiengeschichtliche Publikationen, insbesondere auch ungedruckte Vorarbeiten dazu, zu sammeln, zu archivieren, zu sichern, zu erschließen und der. Stadtarchiv Leipzig unter Auflagen wieder geöffnet. Das Stadtarchiv hat nach vorheriger schriftlicher (E-Mail: stadtarchiv@leipzig.de) oder telefonischer (0341 123-3810) Anmeldung beim Benutzerdienst wieder zu den regulären Servicezeiten geöffnet. Öffentliche Veranstaltungen (Vorträge, Ausstellungen und Führungen) können bis auf Weiteres nicht stattfinden und werden, soweit möglich.

Das Stadtarchiv Leipzig dokumentiert die Geschichte Leipzigs mit Belegen seit dem Mittelalter in Form von Urkunden, Akten, Geschäftsbüchern, Zeitungen und Druckschriften, Karten und Plänen sowie Fotos und Postkarten. Es zählt mit seinen Beständen zu den bedeutendsten kommunalen Archiven in Deutschland. Zu seinen Aufgaben gehört auch das Führen der Stadtchronik Zuständigkeiten. Das Staatsarchiv Leipzig verwahrt rund 25 laufende Regalkilometer Urkunden, Amtsbücher, Akten, Zeichnungen, Karten und Risse sowie elektronische und andere Datenträger aus neun Jahrhunderten deutscher Geschichte. Die Grundlage der Tätigkeit bildet das Archivgesetz des Freistaates Sachsen.. Innerhalb des Sächsischen Staatsarchives ist das Staatsarchiv Leipzig zuständig. Leipzig 1936; Übersicht über die Bestände des Geheimen Staatsarchivs Berlin-Dahlem. Teil 1: Provinzial- und Lokalbehörden, bearb. von Hans Branig, Ruth Bliß, Winfried Bliß. Teil 2: Zentralbehörden, andere Institutionen, Sammlungen, bearb. von Hans Branig, Winfried Bliß, Werner Petermann. Berlin 1966-67 ; Tektonik des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz, hrsg. von Jürgen. Das SWA wurde 1993 als regionales Wirtschaftsarchiv für Sachsen mit dem Auftrag der Sicherung, Bewertung und Bewahrung des wirtschaftlichen Archivgutes aller Regionen des Freistaates Sachsen gegründet. Seitdem hat es sich zum kompetenten Dienstleister für die Wirtschaft und den interessierten Nutzer entwickelt. Bestände. Das SWA verwaltet derzeit rund 250 Bestände von Unternehmen.

Unsere Bestände - sachsen

  1. April 2020 steht der Lesesaal des Staatsarchivs Altenburg wieder für die Akteneinsicht zur Verfügung. Weitere Informationen (PDF-Datei) Sitz des Landesarchivs Thüringen - Staatsarchiv Altenburg - die Junkerei des Altenburger Schlosses. Willkommen auf den Webseiten des Staatsarchivs Altenburg. Eine Übersicht über die Bestände sowie die Online-Findmittel des Archivs finden Sie im.
  2. Die Bestände des Stadtarchivs umfassen mehr als 4.000 Urkunden, 12.000 laufende Meter Akten, Geschäftsbücher, Zeitungen und Druckschriften, 90.000 Karten und Pläne, 350.000 Fotos und Postkarten sowie Sammlungen zur Geschichte Leipzigs von der Stadtrechtsverleihung um 1165 bis in die jüngste Vergangenheit
  3. Das Stadtarchiv Zwickau zählt zu den bedeutendsten Kommunalarchiven in Sachsen. Die Bestände reichen bis ins 13

Zuständigkeit. Das Hauptstaatsarchiv Dresden ist Abteilung 2 des Sächsischen Staatsarchivs. Es ist zuständig für die Überlieferung der Ministerien des Freistaates Sachsen sowie der Behörden, Gerichte und sonstigen öffentlichen Stellen im ehemaligen Direktionsbezirk Dresden und ihrer Rechts- und Funktionsvorgänger

Sächsisches Archivblatt Heft 1/2 1998PPT - Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv ChemnitzVölkerschlachtdenkmal im Allee-Center Leipzig - KonzeptBibliothek St

Sächsisches Staatsarchiv (Staatsarchiv Leipzig) - Archio

Vortrag des Vereins für sächsische Landesgeschichte e

Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig: Nutzung

Staatsarchiv Leipzig - Wikipedi

Kirchspiel Georgenburg — Portal AhnenspurenStaatsarchiv berlin familienforschung, maximale praxisnähe
  • Beton mit vulkanasche.
  • Mithilfe auf der alp.
  • Schwedenkräuter gegen entzündungen.
  • Welche vögel sind standvögel.
  • Gw2 leuchtende wacht.
  • Runflat reifen goodyear.
  • Fist of zen best of.
  • Wg zimmer berlin kreuzberg.
  • Private kitas bern.
  • Pandora clip wofür.
  • Natural bridge wildlife ranch.
  • Unterputzdose maße tiefe.
  • Schtonk zitate.
  • Barcelona anschlag.
  • Grundausstattung für studenten.
  • Resita karte.
  • Temporary restraining order deutsch.
  • Welches tier macht welchen kot.
  • Android sms web interface.
  • Physiotherapie kosten.
  • Jive youtube musik.
  • Top 250 unternehmen österreich.
  • Er sagt ich verdiene was besseres.
  • Boss ce 1 chorus.
  • Anerkennung syrische ehe in deutschland.
  • Wohnwagen sonntag schautag nrw.
  • Repubblica.
  • Budapest restaurant tripadvisor.
  • Pdf in epub umwandeln online.
  • Bandplan 70cm band.
  • Hautarzt coesfeld termin.
  • Opferfest geschichte für kinder.
  • Android app builder free.
  • Vielen dank und mit freundlichen grüßen englisch.
  • Tango bedeutung.
  • Ausfluss nach periode schwanger.
  • Desmoxan tabletten preis.
  • Tarifcheck check24.
  • Persona 5 twin wardens guide.
  • London soho.
  • Englische claims.